Schnell & sicher. Bezahlen Sie kontaktlos mit Ihrer Karte.

Ob in Supermärkten, an Tankstellen oder Fahrkartenautomaten: Mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte können Sie an immer mehr Stellen im In- und Ausland kontaktlos bezahlen. Das geht schnell, ist sicher und komfortabel. Die Kontaktlos-Funktion wird aktiviert, nachdem Sie die erste Transaktion durch Einstecken der Karte und Eingabe Ihrer Geheimzahl an einem Händlerterminal oder Geldautomaten durchgeführt haben.

Das sind Ihre Vorteile beim kontaktlosen Bezahlen.

  • 1. Geschwindigkeit.

    Sie müssen Ihre Karte nicht umständlich in das Terminal stecken und dabei immer wieder aufs Neue überlegen, welche Seite nach oben zeigen muss. Da Beträge bis 50 Euro in der Regel keine PIN-Eingabe erfordern, bezahlen Sie sekundenschnell.

  • 2. Sicherheit.

    Während des gesamten Vorgangs geben Sie Ihre Karte nicht aus der Hand. Und es greifen die gleichen Sicherheitsmaßnahmen wie beim bisherigen Bezahlen mit Karte.

    In bestimmten Abständen wird die PIN auch bei kontaktlosen Zahlungen bis 50 Euro vom Terminal angefordert. Dann muss bei der nächsten Transaktion die Karte in das Terminal gesteckt und die Geheimzahl eingegeben werden, auch für Beträge unter 50 Euro. Anschließend können Sie wieder kontaktlos ohne PIN bezahlen. Es werden ausschließlich jene Transaktionsdaten übertragen, die für die Zahlung relevant sind. Sollte das System mehrere Karten gleichzeitig erkennen, wird der Bezahlvorgang automatisch abgebrochen. Das kann passieren, wenn Sie zum Beispiel ein Portemonnaie mit mehr als einer Karte an das Gerät halten.

    Weitergehende Informationen zur Kartensicherheit können Sie unserem Informationsblatt  entnehmen.

  • 3. Komfort.

    Sie haben immer das passende Kleingeld in der Tasche: Wo Sie das Kontaktlos-Logo sehen, können Sie einfach per Karte bezahlen.

  • 4. Flexibilität.

    Sie können Ihre Karte weiterhin wie gewohnt nutzen – selbstverständlich auch in Geschäften, die kontaktloses Bezahlen noch nicht anbieten.

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer Karte mit Kontaktlos-Funktion? Hier finden Sie die Antworten.

Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: Werfen Sie einfach einen Blick auf Ihre Karte – und prüfen Sie, ob diese über ein ,,Wellensymbol” verfügt. So wie auf dem Bild, das Sie rechts sehen.

Die Karte mit Kontaktlos-Funktion ist mit einem Mikrochip (EMV-Chip) und einer Antenne ausgerüstet. Beides kommuniziert mit dem Händlerterminal. Das Terminal ist ein spezielles Radio-Frequenz-Lesegerät (NFC-Händlerterminal), daher wird diese Form des kontaktlosen Bezahlens oft „NFC-Technik“ genannt (Near-Field-Communication-Technik).

Innerhalb Ihres vereinbarten Verfügungsrahmens sind kontaktlose Zahlungen in jeder Betragshöhe möglich.

Bei kontaktlosen Zahlungen mit Beträgen bis 50 Euro benötigen Sie in der Regel keine PIN. Über 50 Euro werden Sie immer aufgefordert, Ihre PIN einzugeben. Aus Sicherheitsgründen wird die PIN in bestimmten Abständen auch bei kontaktlosen Zahlungen bis 50 Euro vom Terminal angefordert.

Um die kontaktlose Zahlung ohne PIN weiter nutzen zu können, muss bei der nächsten Transaktion die Karte wieder in das Terminal gesteckt und die PIN eingegeben werden, auch für Beträge unter 50 Euro. Anschließend können Sie wieder kontaktlos ohne PIN bezahlen.

Nein, kontaktloses Bezahlen verursacht keine zusätzlichen Kosten für Sie als Karteninhaber.

Kontaktloses Bezahlen mit Ihrer Karte bietet Ihnen – wie bei einem kontaktbehafteten Einsatz – die bewährten hohen Sicherheitsmechanismen der Chiptechnologie (EMV-Chip).

Die Kommunikation zwischen Karte und Händlerterminal kann nur erfolgen, wenn die Karte sehr nah an das Lesegerät gehalten wird (Abstand kleiner 4 cm). Die geforderte Nähe zwischen Terminal und Bankkarte verhindert eine unbeabsichtigte Zahlung. Allein durch das Vorbeigehen an einem Terminal lässt sich „aus Versehen“ kein Geld mit der Karte mit Kontaktlos-Funktion abbuchen. Am Händlerterminal muss jeder Bezahlvorgang einzeln ausgelöst werden. Auch wenn Sie Ihre Karte längere Zeit an das Terminal halten, werden keinesfalls zwei oder mehr Bezahlvorgänge ausgelöst. Falls das System mehrere Bankkarten erkennt, wird die Transaktion automatisch abgebrochen. Das kann passieren, wenn Sie zum Beispiel ein Portemonnaie mit mehr als einer Karte an das Gerät halten.

Sie geben die Karte beim kontaktlosen Bezahlen nicht mehr aus der Hand und haben damit die volle Kontrolle beim Bezahlvorgang.

Wie bei einem kontaktbehaftetem Einsatz erfolgt eine Prüfung auf die Kartengültigkeit, Kartensperre und auf den vereinbarten Verfügungsrahmen sowie ggf. PIN (Geheimzahl), wenn diese mit eingesetzt wurde. Die Abrechnung der kontaktlosen Transaktionen erfolgt wie gewohnt.

Sollten Sie die Funktion nicht nutzen wollen, können Sie die Kontaktlos-Funktion Ihrer Debitkarte deaktivieren lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Kundenbetreuer oder unsere Mitarbeiter im telefonischen Kundenservice unter der kostenlosen Rufnummer 0441 221 2700 (Montag bis Freitag von 7.00 bis 22.00 Uhr).

Bei der Kreditkarte steht diese Funktion aktuell nicht zur Verfügung.

Jede neu ausgegebene Karte, egal ob Debit oder Kredit, ist mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet. Bevor Ihre aktuelle Karte abläuft, erhalten Sie rechtzeitig von der OLB Ihre neue Karte. Wie lange Ihre Karte noch gültig ist, sehen Sie am Gültigkeitsdatum auf der Kartenvorderseite.

Sollte Ihre Karte oder PIN (Geheimzahl) verloren gehen oder einem Dritten in die Hände gelangen, informieren Sie uns bitte unverzüglich oder rufen Sie sofort den Sperrannahmedienst an. Sie erreichen diesen unter folgenden Telefonnummern:

Zentraler Sperrannahmedienst für Ihre Debitkarte
Tel.: 01805 / 021 021 (Kosten 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen)

Card Service bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kreditkarte
Tel.: 069 / 7933 1910

Wir empfehlen Ihnen, diese rund um die Uhr erreichbare Nummer für den Notfall in Ihrem Handy zu speichern. Ihre Karte wird dann sofort gesperrt. Darüber hinaus sollten Sie einen Diebstahl immer zusätzlich der Polizei melden. Zusätzlich gelten die grundsätzlichen Sicherheitstipps:

  • Bewahren Sie Ihre Karte sorgfältig auf.
  • Überlassen Sie die Karte niemals Dritten.
  • Lernen Sie die PIN auswendig.
  • Notieren Sie die PIN nirgends.